Business Intelligence für Ihr Hotel

Aug 27, 2021 | SIHOT

Würden Sie Ihre Tage lieber damit verbringen, Hühner zu zählen oder damit, sich um sie zu kümmern? Verstehen Sie, warum Einblicke in die Performance Ihres Hotels essentiell für die Kostenreduzierung ist, wie Sie optimale Zimmerpreise erzielen und welche Buchungen den größten Wert haben.

Historische Daten und saisonales Marktverhalten haben nur noch wenig Relevanz, wenn es heute darum geht, Entscheidungen zu treffen. Die Pandemie hat das typische Kundenverhalten und Geschäftsreisen extrem verändert, so dass die eigenen gesammelten Daten nur wenig Aufschluss darüber geben, wie sich der Markt verhält und wo die Chancen liegen.

Deshalb setzten immer mehr Unternehmen auf Business Intelligence, um dem Corona-Sturm zu trotzen. 54% befragter Unternehmen sagen, dies für ihre Geschäftsinitiativen entweder entscheidend oder sehr wichtig. Dennoch geben nur 27 % der Führungskräfte an, dass ihre Daten- und Analyseprojekte verwertbare Erkenntnisse liefern, und 74 % der Mitarbeiter*innen fühlen sich bei der Arbeit mit Daten nicht wohl (Accenture 2020).

Bei der Suche nach dem richtigen Business-Intelligence-Tool ist es wichtig, eines zu wählen, das speziell für die Hotellerie entwickelt wurde und das sowohl Ihr Unternehmen als auch das Umfeld versteht. Zu den wichtigsten Erkenntnissen, die es liefern sollte, gehören die Leistung der einzelnen Häuser und der Gruppe, das Verhalten der verschiedenen Märkte, und die Betrachtung von Trends aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, um bessere Prognosen zu erstellen. Diese Faktoren helfen Ihnen bei einer schnelleren und fundierteren Entscheidungsfindung.

 

Was ist Hotel Business Intelligence?

Es handelt sich hier um mehr als nur eine Zusammenstellung von Daten und Berichten. Business Intelligence ist die Kombination von Technologien, Anwendungen und Datenpraktiken für die Sammlung, gemeinsame Nutzung, Integration, Analyse und Präsentation von Geschäftsinformationen. Daten aus zahlreichen Quellen geben einen besseren Einblick in den Hotelbetrieb, die Gästezufriedenheit, das Preisverhalten, die Umsatzgenerierung und das Marktverhalten – und auch darüber, wie all diese Faktoren miteinander verbunden sind. So können Sie Markt- und Umsatzchancen erkennen.

Bevor es spezielle Business-Intelligence-Tools gab, wurden Berichte manuell erstellt, oft über mehrere Tabellenkalkulationen hinweg, und dann formatiert, um die Daten zu verarbeiten und einen Überblick über die Leistung zu erhalten. Doch dieser zeitintensive und fehleranfällige Ansatz ließ wenig Raum für die Analyse von Marktchancen oder das Erstellen von längerfristigen Strategien – insbesondere in Echtzeit. Auch heute noch ist dies für viele Hotels und Gastgewerbemarken der Status quo.

Neue Business-Intelligence-Anwendungen übernehmen für Sie die Schwerstarbeit: sie sammeln und analysieren die richtigen Datenpunkte und bereiten sie so auf, dass Sie Ihre Entscheidungen schnell und effizient treffen können.

 

Welche Probleme werden für Hotels durch Business-Intelligence gelöst?

Viele Hotels haben Schwierigkeiten, einen Überblick über die Gesamtleistung des Unternehmens zu erhalten. Auch wenn es ein umfassendes System für die Verwaltung der Einnahmen und die Preisgestaltung gibt, bietet das Reporting oft nur den Einblick in einen bestimmten Geschäftsbereich. Das hilft nicht dabei, die Gesamtleistung oder Arbeitsprozesse zu verbessern oder Bereiche zu identifizieren, in denen Kosten gespart werden können.

Mit einem umfassenden Business-Intelligence-System können Hotels ihr Leistungsmanagement in den Griff bekommen, sowie das Gästeerlebnis zu hinterfragen, um die Kundenbindung zu fördern. Je mehr Marktdaten und Metriken vorliegen, desto schneller können Sie auf Veränderungen des Marktes. BI-Tools helfen auch dabei, potenzielle Risiken aufzuzeigen, um rechtzeitig dagegen anzugehen.

Die verschiedenen Abteilungen und Geschäftsbereiche brauchen Zugriff auf Daten und oftmals benötigen sie ganz ähnliche Informationen. Ein rein abteilungsinternes Reporting-System ist dafür nicht geeignet. Wenn Sie sich jedoch einmal mit der „Datenkultur“ in Ihrem Unternehmen befassen und alle Teams auf dieselbe Plattform und gemeinsame Daten ausrichten, können auch alle auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten, zum Beispiel die Auslastung für einen bestimmten Zeitraum zu erhöhen. Auf diese Weise ist es Hotels möglich, relevante und einflussreiche KPIs (Key Performance Indicators) zu bestimmen, um ein nachhaltigeres und profitableres Geschäft aufzubauen.

 

Warum ist Business-Intelligence für die Hotellerie heute so wichtig?

Gerade in einer Zeit, in der sich der Markt verhält wie nie zuvor, bietet Business Intelligence die Möglichkeit, sich an neue Trends anzupassen und gleichzeitig die Marketing- und Umsatzstrategien zu verbessern.

Veränderte Erwartungen der Gäste, ungewöhnliche Geschäftsmodelle und neue Vertriebskanäle stellen Hoteliers vor größere Herausforderungen als je zuvor. Und in dieser schnelllebigen Welt müssen Hotels auch schnell handeln und ihre Entscheidungen auf Fakten stützen, um kein Geld zu verschenken.

Gästedaten liefern wertvolle Erkenntnisse zur Verbesserung der Customer Journey und zum Verständnis der Gästepräferenzen, damit Vertrieb, Marketing und Ertragsmanagement besser auf die einzelnen Kundensegmente und Gäste eingehen können.

Hoteliers, die eine Datenkultur pflegen und Business-Intelligence-Tools einsetzen, sind in der Lage, viele Details über ihre wertvollsten Gäste zu gewinnen, um ähnliche Zielgruppen anzusprechen und den langfristigen Kundenwert zu optimieren.

 

Business-Intelligence im Einsatz bei SIHOT Kunden

Um besser auf den Markt reagieren zu können, benötigte Karisma Hotels & Resorts bessere Geschäftseinblicke, um wichtige Entscheidungen richtig zu treffen. Die bekannte Hotel- und Resort Kette verfügt über 17 Luxusmarken und 24 Häuser in sechs Ländern. Für das weitere Wachstum benötigte das Unternehmen Zugang zu aussagekräftigen, zuverlässigen Daten, um schnell auf veränderte Marktbedingungen reagieren zu können.

Mit Hilfe der Datenexport-Funktion von SIHOT transferiert Karisma Daten über eine direkte Verbindung zu unternehmenseigenen BI-System, das einen maßgeschneiderten Bericht erstellt, einschließlich Prognosen und Verkaufsquelle. Anhand des Business Intelligence Dashboards war man bei Karisma in der Lage, Vertriebs- und Marketingkampagnen schnell anzupassen und neue Märkte zu erobern.

Auch die FTI Group suchte mehr Transparenz in Bezug auf die Leistung und den Beitrag ihrer Häuser – einem Portfolio von 60 Hotels mit mehr als 14.000 Zimmern in neun Ländern. Durch die Umstellung auf SIHOT.PMS wurde das Berichtswesen in der gesamten Gruppe vereinheitlicht. Dies ermöglichte es Meeting Point Hotels, die PMS-Daten in ihr eigenes Business Intelligence Tool zu extrahieren.

 

Warum ist SIHOT Ihr verläßlicher Partner in Sachen Daten?

Seit über 35 Jahren managen wir Hoteldaten, helfen Hotels bei der Organisation von Datenstrukturen und bieten Zugang zu Informationen in Echtzeit aus den Live-Systemen, um sowohl maßgeschneiderte Berichte zu erstellen also auch um die über 600 Berichtsvorlagen in SIHOT zu nutzen. Unsere Kunden profitieren von den vielfältigen Betrachtungen, die sie für ihre unmittelbaren kommerziellen Ziele benötigen. Der „Revenue Report“ kann beispielsweise die Übernachtungen, die Anzahl der Gäste oder der Zimmer anzeigen und die Zahlen in verschiedenen Kombinationen zueinander in Beziehung setzen. Der „TOP-Bericht“ ist eine weitere beliebte Analyse mit einer Vielzahl verschiedener Auswahlkriterien, um die Leistung der Top-Kunden auf jede gewünschte Weise zu untersuchen.

Sie können sicher sein, dass Ihnen die SIHOT-Datenbank Zugang zu allen Informationen bereitstellt, die Sie benötigen, um alle Marktsegmente im Auge zu behalten. Dadurch können Sie die oberen und unteren Segmente zu bestimmen, was wiederum großen Einfluss auf Ihre Preisstruktur haben kann.

Sicherheit ist unsere Priorität. Bei Kunden, die auf unsere cloudbasierten Lösungen zugreifen, werden alle sensiblen Daten auf einem deutschen Server mit modernster Technologie gespeichert und unterliegen deshalb den strengen und umfangreichen deutschen Datenschutzgesetzen. Sie sind und bleiben dadurch der alleinige Eigentümer Ihrer Daten. Außerdem stellen wir sicher, dass Sie alle drei Jahre eine archivierte Kopie Ihrer Datenbank für die gesetzlich erforderlichen Finanzauskünfte erhalten.

Wir können Ihnen dabei helfen, die richtige Business-Intelligence-Lösung für Ihr Budget und Ihre KPIs zu finden. Wenn Sie mehr über unsere Datentools erfahren möchten, vereinbaren Sie gerne ein individuelles Gespräch mit uns.

 

Referenzen

https://www.ezeeabsolute.com/blog/hotel-business-intelligence/

https://www.siteminder.com/best-hotel-business-intelligence/

https://www.mastelhospitality.com/hotel-business-inteligence-to-increase-hotel-revenue/

https://www.hotel-online.com/press_releases/release/5-reasons-why-hotel-business-intelligence-is-the-future/

https://revenue-hub.com/hotels-business-intelligence-tools/

trustradius.com/vendor-blog/business-intelligence-statistics-and-trends