Die Vorteile von Hotel-Cloud-Software

Nov 5, 2021 | Blog, SIHOT

So gewinnen Sie mehr Flexibilität bei Ihren Technologieanbietern

Erinnern Sie sich an die Zeiten, in denen Sie verschiedene Plattformen für Ihr PMS, Buchungen, Check-Ins und Point of Sales hatten – klobige Systeme, die nicht miteinander kommunizierten und die Datenerfassung zu einem Albtraum machten?

Nun, diese Zeiten sind vorbei, und wenn nicht, dann sollten sie es sein. Moderne Hotel-Cloud-Software integriert Ihre Systeme in eine Hotelmanagement-Suite und verwaltet allesamt online, sodass jeder Teil Ihres Unternehmens „in derselben Sprache“ miteinander kommuniziert. Der Wechsel zur Cloud sollte also durch die genannten Vorteile eine ganz einfache Entscheidung sein. Wenn Sie noch nicht überzeugt sind, schauen wir uns einige umfassendere Statistiken an.

Der Fortschritt in die Cloud beschleunigte sich im Jahr 2020, wobei deutlich mehr in Cloud-Dienste investiert wurde. Der gesamte Cloud-Computing-Markt wird bereits mit 371 Milliarden US-Dollar bewertet. 80 % der IT-Fachleute berichten von Kosteneinsparungen, erhöhter Mitarbeiterproduktivität und/oder verbesserter Sicherheit als Folge der Nutzung eines Cloud-Ansatzes, wobei die Kosteneinsparungen bei etwa 20 % liegen. Durch die Nutzung von Cloud-Diensten kann den Mitarbeitern außerdem die Möglichkeit geboten werden, von zu Hause aus zu arbeiten. 30% der Remote-Mitarbeiter geben an, dass sie bei der Arbeit in den eigenen vier Wänden produktiver sind. Auch wenn im Gastgewerbe ein persönlicher und physischer Kundenservice erforderlich ist, muss nicht jeder Job zu 100 % vor Ort erledigt werden. Cloud-Dienste können Unternehmen dabei unterstützen, ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben von überall aus zu arbeiten.   

Hotels müssen flexibel, agil und schlank sein, insbesondere angesichts des Personalmangels und der gestiegenen Gästeerwartungen. Die Vorteile der Hotel-Cloud Software sind enorm.

Team Meeting

Was sind die verschiedenen Funktionen einer Hotelmanagement-Software?

Die Attraktivität moderner Hotel-Cloud-Software liegt in einem Wort – Integration. Ein Cloud-basiertes PMS verwaltet heutzutage nicht nur Ihre Zimmer, sondern bietet integrierbare Lösungen, die alle Unternehmensbereiche abdecken. Das Beste daran ist, dass sie anpassbar und skalierbar sind, sodass ein einziges System über mehrere Häuser hinweg funktioniert und mit Ihrem Unternehmen wächst. Integrationen können Point of Sales (PoS)-Systeme und Buchungsmaschinen umfassen, sodass Buchungs- und Zahlungsdaten direkt in das PMS eingespeist werden. Ebenso können Check-in- und Check-out-Funktionen integriert werden und können nun kontaktlos für den Gastkomfort und die Sicherheit sorgen. Viele Unternehmen integrieren mittlerweile all diese Funktionalitäten in einer App, sodass Gäste über eine einzige mobile Plattform buchen, einchecken, bezahlen, Dienstleistungen anfordern, Feedback geben und sogar durch einen digitalen Schlüssel Zugang zu ihrem Hotelzimmer erhalten können.

 

Business Intelligence

Einer der größten Vorteile der Hotel-Cloud-Software besteht darin, alle Daten an einem Ort zu haben. Dies macht Informationen leicht zugänglich und die Geschäftseinblicke, die Sie dadurch gewinnen, können Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe bringen. Aus diesem Grund verfügen viele moderne Cloud-basierte PMS über eine integrierbare Business Intelligence (BI)-Software, die Daten aus dem System sammelt und für nützliche Erkenntnisse analysiert. Ihre Unternehmens KPIs stehen allen Mitarbeitern zur Verfügung, die sie benötigen, und können basierend auf den einzelnen Abteilungen, sei es Management, Marketing oder Betrieb, angepasst werden. Das Beste ist, die gesamte Datenverarbeitung erfolgt automatisch und wird in intuitiven Dashboards präsentiert, die keinen Doktortitel in Informatik erfordern, um sie zu verstehen.

 

Warum Hotel Cloud Software besonders für Multisite-Betreiber sinnvoll ist

Wachsende Hotels mit mehreren Häusern wünschen sich skalierbare Lösungen, die mitwachsen. Sie benötigen ein zentralisiertes System, das alle Immobilien von derselben Plattform aus verwalten und neue Häuser hinzufügen kann, wenn sie online gehen. Diese Flexibilität ermöglicht die Art der Vereinheitlichung, die mit der Skalierung einhergehen sollte. Die Unternehmenszentrale verwaltet den täglichen Betrieb mehrerer Immobilien von einer einzigen Plattform aus. Es bedeutet auch, dass Daten aus einer ganzheitlichen unternehmensweiten Perspektive betrachtet oder in regionale oder einzelne Objektebenen aufgeschlüsselt werden können. In Kombination mit Business-Intelligence-Software ermöglicht Ihnen dies, Leistungen zu vergleichen und wertvolle Erkenntnisse darüber zu erhalten, was funktioniert und was nicht. Und mit dem ausgelagerten Hosting und Support, den die Hotel-Cloud-Software bietet, ist Schluss mit Räumen voller überhitzter Server und überhöhten Rechnungen für Techniker, um sie zu warten und zu reparieren.

 

Support für Ihr Unternehmen

Der Support ist in der Tat einer der Hauptvorteile von Cloud-basierten Systemen. Da die Hardware extern von Drittanbietern gehostet und gewartet wird, entfällt eine wesentliche Herausforderung (inklusive des nicht zu verachtenden finanziellen Teils) der Hotel- und IT Managern normalerweise große Kopfschmerzen bereitet. Und die meisten SaaS-Anbieter, die ihr Geld wert sind, verfügen über ausgezeichnete Support-Abteilungen, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen, um Fragen zu beantworten, Probleme zu lösen und schnelle Lösungen bereitzustellen. Dies ist insbesondere wichtig bei einem Betrieb mit mehreren Hotels, bei dem sich die Häuser in verschiedenen Teilen der Welt und in verschiedenen Zeitzonen befinden können. Die Hotelbranche schläft nicht und wenn es zu einem unvermeidlichen Fehler kommt, muss ein 24 Stunden, 7 Tage die Woche Support gewährleistet sein.

Module
Zwei Tipps zur Auswahl des richtigen Hotel-Cloud-Software Partners

Wie sagte mal jemand „Integration, Integration, Integration“ oder doch nicht? Auf jeden Fall ist die Integrationsfähigkeit zu anderen Systemen, der Schlüssel zu einer erfolgreichen modernen Hotelmanagement-Software. Wählen Sie ein flexibles und skalierbares System, das mit mehreren Drittanbieterlösungen kompatibel ist. Vergleichbar mit Lego, können Sie diese massiven komplexen Strukturen nicht bauen, wenn die einzelnen Steine ​​nicht zusammenpassen.

Und denken Sie daran – der Austausch Ihres PMS ist nicht einfach, daher ist es sehr empfehlenswert auf einen Partner zu setzen, der die Größe Ihres Projekts stemmen kann. Können Sie es sich leisten, das IT-Management Ihrer Gruppe an einen Anbieter zu übergeben, der vielleicht heute hier ist, aber morgen nicht? Nachhaltiges Denken und Handeln ist entscheidend. Wenn der Softwareanbieter eine lange und erfolgreiche Erfolgsgeschichte vorweisen kann, ist die Chance groß, dass es so weitergeht. Wenn nicht, gehen Sie möglicherweise ein Risiko ein, das Sie sich nicht leisten können.

Die Vorteile der Cloud-Software für Hotels sind nicht von der Hand zu weisen, mit Highspeed-Internetzugang über ein WLAN-Netzwerk gibt es keinen Grund, warum Ihr Team keinen Zugang zu Ihren Software Systemen erhalten sollte – egal ob im Büro, extern vor Ort oder aus der Ferne von zu Hause.

Bei SIHOT haben wir stark in unsere Cloud-Infrastruktur investiert, um die Stabilität und Sicherheit zu bieten, auf die Sie sich für Ihre Hotelgruppe verlassen können.